gruene.at
Navigation:
am 18. November

„Informationsportal“ Lernsieg ist kein qualifiziertes Feedback

Franz Kaiser - Seit Freitag letzter Woche ist nun die viel diskutierte APP „Lernsieg“ online. Schulen, Lehrerinnen und Lehrer können mit dieser APP beurteilt werden. Die Daten hat sich der Programmierer – so sagt er – von den Homepages der Schulen besorgt.

„Schulqualität Allgemeinbildung bietet für Schulen die Möglichkeit einer Evaluierung, auch die Educationgroup stellt mit „EQ“ ein Instrumentarium für aktives Feedback zu verschiedenen Dimensionen der Schulqualität zur Verfügung“, erläutert der Grüne Personalvertreter Franz Kaiser. „Diese professionellen Tools werden von vielen Schulen genutzt und geben den Schulen Auskunft über die Zufriedenheit der Eltern und Schüler mit der Schule“, so Kaiser weiter.

„Eine Bewertung im öffentlichen Raum, wie es mit dieser App passiert, lehnen wir aber strikt ab. Grundsätzlich halten wir sehr viel von qualifizierten Feedback-Möglichkeiten, wie es viele Schulen ja auch schon praktizieren. Diese App ist aber alles andere als ein qualifiziertes Feedback, deshalb teilen wir die Kritik der Gewerkschaft voll und ganz. Wir empfehlen den Kolleginnen und Kollegen, den Betreiber der APP zum Löschen aller betroffenen persönlichen Daten gemäß Artikel 17 in Verbindung mit Artikel 21 Abs. 1 DSGVO aufzufordern. Außerdem appelliere ich an die Fürsorgepflicht des Dienstgebers und fordere ihn auf, entsprechende Schritte gegen diese App zu unternehmen", so Kaiser abschließend.

Wir brauchen Dich! - Jetzt Mitglied werden!