gruene.at
Navigation:
am 30. November 2016

„Wir fliegen auf Schule – Schluss mit den Blindflügen“

Alexander Brix, Renate Brunnbauer, Gottfried Hirz - Generalversammlung 2016 - Die Grünen PädagogInnen und kuli- UG bedanken sich bei 900 Besucherinnen und Besuchern bei der heutigen Generalversammlung ihrer LehrerInnenvereine!

Alexander Brix: „Ich möchte mich im Namen der Grünen PädagogInnen bei den so zahlreich erschienenen Gästen bedanken! Wieder einmal zeigte sich, dass die Grünen PädagogInnen und kuli-UG auf das richtige Pferd setzen, das Neue Rathaus Linz platzte aus allen Nähten. Ganz besonders die hochkarätige Runde unserer BildungsexpertInnen wusste zu überzeugen. Wir wollen auch in Zukunft eine zukunftsorientierte Kraft für die Lehrerinnen und Lehrer des Landes sein.“

Renate Brunnbauer: „ Es war uns wieder eine große Freude, die Diskussion unter KollegInnen anstoßen zu dürfen. Reden wir weiter über die Weiterentwicklung unseres Bildungssystems! Wir LehrerInnen wissen am besten, was wir in den Schulen brauchen, überlassen wir das nicht PolitikerInnen, die keine Erfahrung mit schulischem Alltag haben.“

Der Grüne Klubobmann und Bildungssprecher der Grünen LAbg. Gottfried Hirz betont: „Die Richtung der Bildungsreform stimmt. Unsere Schulen brauchen mehr Gestaltungsfreiheit, aber das Autonomiepaket darf kein Sparpaket werden! Schulen brauchen weniger Schulbürokratie und gleichzeitig mehr Möglichkeit über zeitliche, pädagogische und auch personelle Ressourcen stärker zu verfügen. Wir müssen den Schulen deutlich mehr Freiräume geben. Das Schulautonomiepaket darf aber kein Sparpaket werden! Schulautonomie bleibt nämlich eine Mogelpackung, wenn es für die Schulen keine Ressourcen gibt, die sie autonom verwalten können. Auch Entlastung durch administrative Unterstützung an den Schulstandorten halten wir Grüne für dringend notwendig.“
Mach die Welt grüner - Mitglied werden