gruene.at
Navigation:
am 15. Februar 2016

Sitzenbleiben abschaffen

Gottfried Hirz - OECD Studie bestätigt unsere Position: leistungsschwache SchülerInnen profitieren von Klassenwiederholungen nicht. Wir fordern "Aus für Klassenwiederholungen".

Das Sitzenbleiben soll in allen Schulstufen abgeschafft werden. Wir fordern das seit Jahren - jetzt soll es endlich auch Konsequenz des OECD Berichts sein. Klassenwiederholungen sind pädagogisch offenbar der falsche Ansatz, um das Leistungspotential von SchülerInnen zu heben und bedeuten für die SchülerInnen nur verlorene Zeit. Das lesen wir aus der OECD Studie. Diese sieht das Sitzenbleiben als größten Risikofaktor, das zu deutlich verringerten Bildungschancen führt.

Es braucht einen massiven Ausbau der individuellen Fördermöglichkeiten an Schulen

Während private Nachhilfe boomt, gibt es in den Schulen selbst viel zu wenig Ressourcen, um die SchülerInnen intensiv und individuell zu fördern, so dass auch SchülerInnen mit Lernschwierigkeiten genügend Unterstützung erhalten, um die Lernziele zu erreichen.

Aktiv  werden.  Das  ist  Grün.  Banner  rechts.